„Ukraine Aid Operations“ wurde von Harri aus Estland gegründet und ist eine Freiwilligen-Organisation die z.B. Polizisten, Sanitäter und Verteidiger in der Ukraine direkt mit Equipment versorgt.

Wie andere Hilfsorganisationen, sammelt die „Ukraine Aid Operations“ über Geldspenden, Sachspenden (Amazon Wishlist), Auktionen, Crowdfunding, Material etc. um es in die Ukraine zu bringen. Über ein Logistik-Zentrum in Wachtberg (bei Bonn) und Florida (für die Amazon US Spenden) wird die Waren über Polen in die Ukraine gebracht. Die ballistische Brille Raptor wird oft ausgewählt und unterstützt Helfer und Verteidiger vor Ort, die oft von Artillerie-Beschuss betroffen sind. Auch wir unterstützen mit einer monatlichen Spende von 100 Raptor. 

https://ukraineaidops.org

Bild: Katharina Rehlaender (Account Managerin, gebürtige Ukrainerin) & Mehmet Ünal (Vertriebsleiter)